News

Übersicht über eigene Datenbestände und Benutzeraccounts

Anfang 2017 wurden die Verträge zwischen IG GIS AG und den Kunden (Gemeinden, Kantone) neu ausgestaltet. Die bis dahin integrierten Datenlisten wurden in einen separaten Datenanhang ausgelagert.

Hier nochmals der Hinweis, wie Liste der Datenbestände der eigenen Organisationseinheit, inkl. deren Nutzerkreisklassierung eingesehen werden kann:

Durch Mausklick auf den Benutzernamen und anschliessend auf „Mein Konto“ erfolgt der Zugang zum eigenen Benutzerkonto im Geoportal (Bild).

Neben verschiedenen Einstellungen können hier unter „Vertragsverwaltung“ einerseits die Datenbestände der eigenen Organisationseinheit inkl. deren Nutzerkreisklassierung als auch die Benutzer der eigenen Organisationseinheit eingesehen werden.  

Der Zugang auf die Datenbestände funktioniert für Benutzer in kantonalen Organisationen nicht, da bei diesen Organisationen die Datenbestände (noch) nicht den zuständigen Organisationen (Ämtern) zugewiesen sind. Der Zugang zu den Benutzern der eigenen Organisationseinheit (typischerweise Amt) funktioniert hingegen.
GIS-Verantwortliche in kantonalen Ämtern können die kantonale Datenbestandsliste über die Geschäftsstelle der IG GIS AG anfordern.

Nach Abschluss der Datenmigration Ende Q1 2018 werden im April 2018 die Datenbestände noch auf ihre „vertragliche“ Vollständigkeit kontrolliert.

Zurück