News

Geoportal, Auftragsszugang

Gemeinden beauftragen Ingenieurunternehmen mit Aufgaben, für deren Vollzug Zugang zu nichtöffentlichen Geodaten bzw. verwaltungs-intern klassierten Geodaten der jeweiligen Gemeinde erforderlich ist. Der Auftragszugang erlaubt die Freischaltung solcher V-klassierter Daten pro Gemeinde.

Anträge für Auftragszugänge von Unternehmen werden mit der jeweiligen Gemeinde geklärt. Bei Zustimmung wird eine entsprechende Vereinbarung zwischen IG GIS AG und Unternehmer abgeschlossen und der Auftragszugang wird im KBS der Gemeinde eingetragen. Voraussetzung für die Gewährung ist ein Auftragsverhältnis zwischen Gemeinde und dem beantragenden Unternehmen.

Die Einrichtung von Auftragszugängen kostet einmalig (pro Gemeinde) Fr. 250.00. Es fallen keine Betriebskosten an. Die Anzahl Zugangsaccounts beim Unternehmen ist grundsätzlich unbeschränkt, bei mehr als 10 Accounts wird der Mehraufwand beim Unternehmer in Rechnung gestellt.

Sie finden hier die Leistungsbeschreibung des Auftragszugangs.

Zurück